So richtet sich der Blick nach dir

Ich habe vor kurzem einen neuen Fernseher gekauft und den etwas kleineren TV ins Schlafzimmer gestellt, allerdings ohne mir vorher tiefgreifende Gedanken darüber zu machen, wie ich das Ganze platztechnisch bewerkstelligen könnte. Zudem gibt es einen weiteren leidigen Minuspunkt, denn die jetzige Position des Bildschirms, ist vom Bett aus gesehen, durchaus als suboptimal zu bezeichnen und führt zu gelegentlicher Genickstarre und ist ist schlicht und ergreifend lästig. Hier ein bisschen schräger, dort etwas geneigneter,- das wäre schon eine tolle Sache! 👍

Um dem Schlamassel Abhilfe zu schaffen habe ich mich nach Wandhalterungen umgesehen und habe auf der Seite von RankBooster zufällig die Halterung der Firma Perlegear entdeckt, die ich dann über Amazon bestellen konnte, bzw. eigentlich sogar gleich 2, da der Fernseher im Wohnzimmer auch besser an der Wand hängen sollte und ich somit hoffte gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können.

Diese möchte ich euch hier nacheinander vorstellen und fange hier erst mal mit der großen Wandhalterung -ohne Namen (nur mit einer Größenbezeichnung)- an. 
 
Dieser Halter ist mit einem voll beweglichem Gelenkarm, ausfahrbar, schwenkbar, passend für TV's in der Größe 37-70" und einem Gewicht von maximal 45 kg. 

Im Paket befindet sich eine ausführliche und bebilderte Beschreibung, inklusive einem 10 Fuß HDMI Kabel, Kabelbinder mit Klett, einer 3-fach Wasserwaage (auch Libelle genannt) und den passenden Beton-Dübeln. Mit der Anleitung und den Dübel, die geschickt eingepackt wurden- nämlich nach Größe sortiert und jeweils genau beschriftet- , so dass auch der ungeschickteste Handwerker keine Mühe haben sollte, um hier durchzublicken und diese Halterung an die Wand zu bekommen. 

Natürlich hat die Halterung VESA Lochschablonen im Bereich von 200-600 mm Breite und 100-400 mm Höhe. 

Das Material besteht aus hochbelastbarem, schwarzfarbigem, pulverbeschichtetem Stahl, welches maximale Stabilität und Sicherheit geben soll. Das Schließ- und Öffne-Design fixiert den TV fest in der gewünschten Position, was eine einfache Montage ermöglicht. Durch das Gelenkarm-Design wird es möglich den Bildschirm parallel an die Wand heran zu schieben um somit mehr Platz zu schaffen

Spezifikationen: 

- für 35"-70" TV's
- Bis maximal 45 kg
- VESA Standards: 200-600 mm Breite, 100-400 mm Höhe
- Neigbar um 10° nach vorne, 3° nach hinten 
- Bis 180° horizontal schwenkbar 
- Ausklappbar bis zu 16 Zoll und ein klappbar bis zu 2,8 Zoll
- um 6° drehbar für perfekte TV Positionierung

Diese TV-Halterung ist mit ihren 8 kg schon ein ganz schöner Brocken und kann daher zwingend nur in eine Beton Wand oder eine Wand die wirklich dicke, feste Balken hat,- die man auch dringendst treffen sollte. 

Die Anleitung, die mir zuerst so super übersichtlich vor kam, stellte sich schnell als nicht ganz so sinnvoll beschrieben heraus. Die praktischen Bilder zeigten selten das was zum Text passend war, bzw. halfen nicht immer weiter. Dennoch haben wir diese Halterung, nach einigem Hin und Her und Überlegen, zusammen gesteckt und an die Wand geschraubt bekommen. 
Wenn man die beiden Stahlstreben an der Rüchwand des Fernsehers befestigt hat, kann man den einfach in die zuvor an der Wand befestigten Halterung ein hängen.

Jetzt hängt der Fernseher in meinem Schlafzimmer in einer gut gewählten Höhe, so geneigt, dass ich einen perfekten Blick vom Bett aus habe und ich kann problemlos den TV nach vorne oder wieder hinten schieben, nach rechts und links drehen, ganz wie es mir beliebt und das ohne jegliche Kraftaufwendung. Einzig die Neigung des Fernsehers, muss man einmal richtig einstellen und das dann mit ein paar Schrauben feststellen. Das kann man natürlich auch jederzeit verändern, aber nicht mit einer Hand, wie die anderen Positionen. Ist aber ok so, ich bin absolut zufrieden mit dieser Halterung. Die ist auf jedem Fall ihr Geld wert, daher kann ich die ohne Wenn und Aber weiterempfehlen ❣️

 

 

Die TV-Halterung kostete zur Zeit der Bestellung 39,99€.

 

 

Zu kaufen gibt es dieses Produkt HIER
0 Kommentare